Monatsarchiv Februar 2020

6. Indoor-Bouleturnier 2020 – So früh wie nie…

… so unterhaltsam wie immer! Bereits am 2. Februar hat GusbachBoules zum 6. Mal das mittlerweile über (fast) alle Grenzen hinaus bekannte Indoor-Bouleturnier veranstaltet.

Insgesamt haben sich 29 Boulerinnen und Bouler zu diesem Wettkampf im Oberjosbacher Gemeinschaftszentrum angemeldet, darunter auch einige Bouler der befreundeten Vereine Rote Erde Bouler Dauborn, Boccia Boule Hohenstein und TSG Wörsdorf Pétanque.

Nachdem die Boulebahnen mit entsprechenden Leinen markiert waren, hatte jeder die Möglichkeit, ein paar Kugeln testweise zu werfen. Die Form des Indoor-Boules wird ja nur einmal im Jahr gespielt und entsprechend wenig Übung haben die Spieler, mit den Gummikugeln ähnliche Ergebnisse zu erzielen wie im Rest des Jahres mit den doch deutlich schwereren Stahlkugeln unter freiem Himmel.

Siegerehrung

v. l.: Bela Hamrodi, Michael Boller, Alois Ernst, Lothar Koepsell, Peter Latsch

Insgesamt wurden vier Runden nach dem Schweizer System gespielt, d. h. dass nach jeder Runde neue Teams ausgelost wurden, wobei die eingesetzte Software dafür sorgt, dass ab der 2. Runde möglichst jeweils gleichstarke Zweierteams aufeinander treffen. Zwischen den Runden konnten sich die Teilnehmer dem vielfältigen Kuchenbuffet zuwenden, das die GusbachBoules-Bäckerinnen und -Bäcker zur Verfügung gestellt hatten. Dazu gab es Tee, Kaffee und nette Gespräche.

Nach ca. fünf spannenden Stunden standen die Sieger fest. Auf Platz 1 landete (nicht zum ersten Mal) Peter Latsch, gefolgt von Michael Boller auf Platz 2. Platz 3 teilten sich Alois Ernst und Bela Hamrodi, einer der Gäste des TSG Wörsdorf Pétanque.

Nachdem die Halle mit vereinten Kräften wieder in den Originalzustand zurückgesetzt war, hat der Tag im Gasthof Zum Lindenkopf ein gemütliches und leckeres Ende gefunden.